Universität Erfurt

Hochschulsport: Sportwoche im Advent

Die Abteilung Hochschulsport veranstaltete vom 07. - 10. Dezember 2009 wieder seine "Sportwoche im Advent". Während dieser Woche maßen sich ca. 300 Studierende in Turnieren bzw. definierten ihren Körper beim Fitnessmarathon.

Den Auftakt machten am vergangenen Montag die Basketballer und die Damen beim Fitnessmarathon. Von 18.00 bis 22.00 Uhr wurden im Halbstundenrhythmus bei Aerobic, Aroha, Rücken Fit, Bauch-Beine-Po, Latin Aerobic und Ganzkörper Workout die unterschiedlichen Muskelgruppen trainiert. Zeitgleich wurde der Sieger beim Basketballturnier ausgespielt.

Am Dienstag trafen sich ca. 60 Fußballer die in sechs Mannschaften nach den Gruppenspielen in der K.O.-Runde die Plätze ausspielten. Das Finale konnte das Team "Pfütze" gegen "Die Sternburger" klar für sich entscheiden. Dritter wurde das Team "Opfer".

Höhepunkt der Sportwoche war die Thüringer Hochschulmeisterschaft im Tischtennis. Mit ca. 40 Teilnehmern, vom Freizeitsportler bis zum Spieler der Thüringenliga, war das Turnier sehr gut besucht.  Erwartungsgemäß teilten die aktiven Ligaspieler die vorderen Plätze unter sich auf.

Abschließend wurde die Sportwoche am Donnerstag durch das Volleyballturnier, welches die mit ca. 70 Sportlern neben dem Fitnessmarathon die gefragteste Veranstaltung war, abgerundet. "Alles in allem ein gelungener Jahresabschluss im Hochschulsport", so der Leiter des Erfurter Hochschulsports, Frank Helmholz.

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste